Archiv

cirqu' Menü schliessen

Bar im Stall

© https://de-de.facebook.com/barimstall/

Die Bar im Stall ist während des Festivals nicht nur Theaterbar, sondern auch Begegnungsort für Publikum und Künstlerschar. Zwischen den ehemaligen Futterkrüpfen kann Bier, Wein und feiner «Pony Tony» getrunken und getanzt werden. Konzerte werden gespielt und nebenbei finden feine, kleine Aktivitäten von Festival-Artistinnen und -Artisten statt. An einem Abend glitzert der Wein, am anderen die Discokugel. Die Bar wird immer für eine Überraschung gut sein.

Die Bar im Stall öffnet jeweils eine Stunde vor Beginn der ersten Vorstellung und ist bis 24 Uhr, am Freitag und Samstag gar bis 2 Uhr geöffnet.

Gastronomie

© www.laloca.ch

Laura Hofmann Pardo Leyva denkt beim Kochen regional und saisonal und lässt sich von fernen Ländern inspirieren. Sie hat auf ihren Reisen verschiedene Kochkulturen kennengelernt und setzt ihr Wissen mit viel Können um.

Vielleicht kocht sie kolumbianisch, vielleicht gibt es spanische Tapas, eventuell steht etwas Kambodschanisches auf dem Menüplan. Jeden Abend bietet «La Loca» zwei Gerichte an, immer in einer Version mit und in einer Version ohne Fleisch. Für den kleinen Hunger gibt es am Streetfood-Stand diverse Snacks.

Reservation für das Essen ist erwünscht: