Archiv

cirqu' Menü schliessen DE

Kolloquium

schliessen
  • Freitag
    24. Juni
    13:00
    Alte Reithalle

Der zeitgenössische Zirkus in der Schweiz ist in Bewegung; vieles wird angepackt, entsteht und gedeiht!

Dies möchten wir als Anlass nehmen, um Ihnen als Vorsteher von Kulturdepartementen und –institutio-nen, als kulturellen Akteure und Entscheidungsträ-gern das Phänomen „zeitgenössischer Zirkus“ näher zu bringen. Wir möchten Ihnen einen Einblick in die ästhetische Vielfalt dieser neuartigen Mischung verschiedener künstlerischer Genres ermöglichen.

ProCirque und cirqu’Aarau organisieren gemeinsam ein informatives Kolloquium. Hierzu laden wir den französischen Experten Jean-Michel Guy ein: Er wird in seinem Vortrag Esthétiques du cirque contemporain Ausschnitte aus 30 verschiedenen Produktionen zeigen und erläutern; wir lassen Jacques Cordonier (Chef der Dienststelle Kultur Wallis) darlegen, weshalb das Wallis als erster Schweizer Kanton den Zirkus mit Theater und Tanz gleichgestellt hat; Peter Kelting (Leiter Theater Tuchlaube, Aarau) stellt das neue Betriebskonzept der Alten Reithalle vor, in welchem zeitgenössischer Zirkus eine wichtige Rolle spielt; und Sarah Simili, Präsidentin der FSEC (Fédération Suisse des écoles de cirque), spricht über die Professionalisie-rung in der Ausbildung, die für einen langfristigen Aufbau einer Schweizer Szene unabdingbar ist.

Zum Schluss möchten wir alle Teilnehmer einladen, sich im Rahmen des Festivals zwei Inszenierungen anzuschauen: die Produktion 4x4, ephemeral archi-tectures der englischen Gandini Juggling sowie Un cirque plus juste des Soloartisten Jani Nuutinen.