Archiv

cirqu' Menü schliessen DE

Une séance peu ordinaire

  • © Philippe Laurençon
  • © Philippe Laurençon
vorheriges nächstes

Jani Nuutinen (Circo Aereo)

schliessen
  • Donnerstag
    23. Juni
    22:00
    Alte Reithalle
  • Freitag
    24. Juni
    22:00
    Alte Reithalle

Dauer: 30min
Alter: ab 12 Jahren
Sprache: Französisch

In „Une séance peu ordinaire“ wird Nuutinen zum Magier: In einem kleinen Koffer sind die Dinge verpackt, die er für seine Vorstellung braucht. Phiolen, Zauberbücher, Kerzen dienen ihm für physikalische und chemische Versuche; alles kann ein Eigenleben entwickeln und in verschiedenen Rollen auftauchen - Dekor, Requisit oder Hauptdarsteller sein. Nuutinen spielt mit Karten, Münzen, dem Feuer und den Zuschauern, macht Experimente, die er angeblich nur knapp zu überleben gedenkt und zündet ein kleines, überaus eindrucksvolles Bühnen-Feuerwerk.

Zitat aus Dossier

„Avec ses astuces et son boniment, il invente un ingénieux bricolage d’effets magiques et d’escamotage. Une forme courte insolite et surprenante.“

  • Konzeption, Regie, Spiel: Jani Nuutinen
  • Administration: Nathalie Flecchia
  • Produktion: Circo Aereo
  • Koproduktion:
  • Le Sirque, PNAC Nexon-Limousin
  • Unterstützung:
  • Direction Régionale des Affaires Culturelles du Limousin