Festival für aktuelle Zirkuskunst, Aarau

cirqu' Menü schliessen DE

Vacuum

  • © Philippe Weissbrodt
  • © Philippe Weissbrodt
  • © Philippe Weissbrodt
vorheriges nächstes

Cie. Philippe Saire (CH)

schliessen
  • Donnerstag
    06. Juni
    22:00
    Theater Tuchlaube
  • Freitag
    07. Juni
    22:30
    Theater Tuchlaube

Karten

  • Normalpreis: CHF 15.-
  • Reduziert: CHF 10.-

Dauer: 25 Min.
Alter: Ab 10 Jahren

Perfekte Ästhetik: Zwei Körper erscheinen zwischen zwei kalt und grell leuchtenden Lichtröhren und verschwinden, zeigen sich abermals und tauchen wieder im Dunkel ab; bizarre Bilder kreierend, Schwerelosigkeit behauptend, sich ändernde Perspektiven vorgaukelnd. Ein ruhiger, getragener Rhythmus. Man verliert sich im Schauen.

Gyula Cserepes und Lazare Huet von der Schweizer Tanzkompagnie Philippe Saire zeigen beinahe überirdische Harmonie und Eleganz.

Wer will, findet in ihrem Tanz Referenzen zur Kunstgeschichte, Zitate von der Renaissance bis zur Moderne.

  • Konzept und Choreographie Philippe Saire
  • Tanz und Choreographie Philippe Chosson, Pep Garrigues
  • Tänzer auf Tournée Gyula Cserepes und Lazare Huet
  • Szenografie Léo Piccirelli
  • Klangdesign Stéphane Vecchione
  • Technische Leitung Vincent Scalbert
  • Koordination Bau Bühnenbild Antoine Friderici
  • Bau Bühnenbild Cédric Berthoud
  • Technik Vincent Scalbert
  • Video und Trailer Pierre-Yves Borgeaud
  • Fotografie und Grafik Philippe Weissbrodt
  • Verkauf Gábor Varga / BravoBravo
  • Administration Valérie Niederoest
  • Kommunikation und Produktion Martin Genton
  • Buchhaltung Régina Zwahlen
  • Musik What Power Art Thou, Auszug aus King Arthur, von Henry Purcell, interpretiert von Fink und dem Concertgebouw Orchestra, Ninja Tune, 2013.
  • Co-Produktion Théâtre National de Chaillot (Paris), La Bâtie-Festival de Genève
  • Unterstützung und Partner Ville de Lausanne, Canton de Vaud, Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung, Loterie Romande, Fondation de Famille Sandoz, Corodis, Le Romandie Rock Club (Lausanne), la Ménagerie de Verre (Paris) im Rahmen des Studiolab.
  • La Cie Philippe Saire ist in Residenz im Théâtre Sévelin 36, Lausanne.